Fussball Bern

Lockerungen im Sport ab 1. März

Ab dem 1. März 2021 gibt es erste Corona-Lockerungen im Sportbereich: Die städtischen Outdooranlagen, zum Beispiel Fussballplätze, Leichtathletikanlagen oder Beachvolleyballfelder, sind wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Dabei dürfen maximal 15 Personen ohne Körperkontakt gemeinsam Sport treiben. Im organisierten Spot trainieren Kinder und Jugendliche im Alter bis und mit 20 Jahre uneingeschränkt.

Die städtischen Hallenbäder und Indoorsportanlagen bleiben für die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen. Die Kunsteisbahnen beenden die Wintersaison 2020/2021 am 28. Februar 2021.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Corona-Informationsseite oder im Schutzkonzept für den organisierten Sport.


Willkommen beim Berner Firmenfussball

Unsere Sparte ist organisatorisch dem Schweizerischen Firmen- und Freizeitsportverband SFFS unterstellt.

In der Region Bern sind in der Sparte Fussball 28 Vereine mit insgesamt 35 Mannschaften zusammengeschlossen.
Wir spielen eine Meisterschaft und einen Cup-Wettbewerb.
In der Meisterschaft wird in 2 Serien (Serien A und B), Senioren 30+, Senioren 40+ und Senioren 40+ (7/7)-Gruppen gespielt. Die Meister der Serie A und der Senioren qualifizieren sich jeweils für die Schweizermeisterschaft.
Der Cup wird in drei Gruppen (Serien A/B, Senioren 30+ und Senioren 40+) ausgetragen.

  • Fussball beflügelt die Sinne und den Körper.
  • Fussball fördert den Teamgeist und das sozialverträgliche Zusammensein von Menschen vielerlei Herkunft und Schichten.
  • Fussball verbindet Menschen.
  • Fussball ist Gesundheitsförderung.
  • Fussball ist Ehrgeiz, Wettstreit, ein sich Anschreien und eine versöhnliche Geste danach.
  • Fussball ist Freude und Lust.
  • Fussball ist Pflege von Freundschaften.
  • Fussball ist so viel mehr als ein hinter dem Ball nachjagen. Teilen Sie mit uns die Faszination Fussball?

Alle unsere Mitglieder bekennen sich zur Ethik-Charta.

Auch die SUVA ist uns ein wichtiger und zuverlässiger Partner, der unsere Bemühungen zur Förderung der körperlichen Gesundheit und zur Unfallprävention stark unterstützt.
Wir danken der SUVA für ihre Beratung und unermüdliche Unterstützung!

Sie interessieren sich für den Firmenfussball der Region Bern und möchten auch gerne eine Mannschaft stellen?
Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung!

Liebe Vereinsverantwortliche

Liebe Mieterinnen und Mieter der Stadtberner Sportanlagen